Im wunderschönen Monat Mai findet in Dortmund-Hombruch auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der 1. Hombrucher Kulturfrühling statt – ein Stadtteil-Kultur-Fest mit viel Musik, Theater-Performances und einer Open-Air-Galerie. Das Fest wird kuratiert vom Kulturwunder-Puddelei e.V., einem Kulturverein, den einige theater- und kunstbegeisterte Akteur:innen aus dem Stadtbezirk gegründet haben – mit dem Ziel, langfristig ein Kulturzentrum in Hombruch (als Treffpunkt, Bühne und Probenraum) zu etablieren.

Auf einer großen Bühne gibt es ein Musikprogramm mit Pop, Rock, Swing, Rudelsingen und Social Dancing. Eine weitere Bühne ist für ein Kleinkunst- und Kinderprogramm reserviert. In der Fußgängerzone zeigen Dortmunder Performance- und Schauspielgruppen sowie Künstler:innen aus Dortmund und Umgebung, was sie produzieren: Da gibt es Kunst mit Live-Aktionen, Werkausstellungen und Workshops.

„Kultur in Hombruch hat viele spannende Facetten – Kultur braucht Raum, um sich entfalten zu können.“

Franziska Mense-Moritz, Schirmfrau des Hombrucher Kulturfrühlings

Programmflyer zum Download

Das ganze Programm zum Ausdrucken und Mitnehmen.

Pressemappe

Pressetext und Fotos zur honorarfreien Veröffentlichung.

Line-up für die große Bühne

Samstag, 21.5.2022

15.30 Uhr  Snowfall in June

17.00 Uhr  Compania Bataclan

18.30 Uhr  Kräuterfunk & Bassdrum 

20.00 Uhr  The Roughtones

Das Programm wird an beiden Tagen moderiert von Hans-Peter „Fips“ Krüger, vielen Dortmunder:innen vom Geierabend bekannt, und Heinz-Peter Lengkeit, Schauspieler und Kabarettist. Humorvolle Übergänge zwischen den Bühnen-Acts sind also garantiert!

Sonntag, 22.5.2022

Programm am Samstag, 21.5.2022

Ton, Theater & Talk auf Bühne 2

16:00 Uhr  TONwerk Hombruch: Die TONfinken singen sommerliche Lieder

16:30 Uhr   Sprechchor Dortmund: Das unmögliche Theater

17:00 Uhr   Talkrunde „Perspektiven für ein Kultur- und Bürgerzentrum in Hombruch“

17:30 Uhr   Sprechchor Dortmund: Chorpassage aus der aktuellen Schauspielproduktion „Ödipus auf dem Mars“

Theater und Tanz in der Fußgängerzone

Straßentheater-Performances sorgen in der Fußgängerzone für außergewöhnliche Erlebnisse. Mit dabei unter anderem:

Markt der Möglichkeiten

Akteur:innen aus Hombruch und Dortmund präsentieren Ihre Angebote und Aktivitäten. Was macht einen lebendigen Stadtteil aus? Wie gestalten wir gemeinsam unsere Stadt? Und was bedeutet soziales und kulturelles Engagement? Antworten darauf geben unter anderem:

Programm am Sonntag, 22.5.2022

Märchenhaftes und Magisches auf Bühne 2

Sonntag ist Familientag. Und auf dem Hombrucher Kulturfrühling werden Große und Kleine ihr Vergnügen haben. Auf Bühne 2 dabei sind:

11.00 Uhr Die Märchenbühne mit „Pfiffikus und das Zauberrätsel“ 

12.15 Uhr Hip-Hop-Tanzgruppe der Jugendfreizeitstätte Eichlinghofen

12.30 Uhr  Karibuni – Weltmusik für Kinder mit Pit Budde

13:30 Uhr  Marisa & Josué – Pop, Blues and lateinamerikanischer Folk

14.30 Uhr  The Great Pilloso – Zauber-Show

15.30 Uhr  Duo Artistico  – Jonglage-Show

16.00 Uhr  Schülerinnen und Schüler des Helene-Lange Gymnasiums

 

Änderungen vorbehalten.

Workshops und Mitmach-Angebote

Performance und Straßentheater

Open-Air-Galerie

Künstler:innen aus Dortmund zeigen ihre Werke und laden zu Workshops und Live-Events ein. Zu sehen sind großformatige Bilder und kleine Kunstwerke, Skulpturen, Fotografien oder außergewöhnliche Kostümkunst. Besucher:innen können per Siebdruck T-Shirts bedrucken, Einblicke in die Technik des Aquarellmalens nehmen oder Teil eines sozialen Kunstwerks werden …

Es stellen aus:

  • Max Klemann
  • Janine Despaigne
  • Jochen Pieper
  • Bernhard Badde
  • Helga Hoicke
  • Das Atelier inklusiv
  • Christiane Köhne
  • Iris Wolf
  • Die Selfiegrafen
  • Theresa Mielich
  • „more than words“
  • ARTIC – Texte aus der fröhlichen Wissenschaft
  • Sylvia Reusse
  • Roul Glombiewski
  • Lea Beck
  • Uwe Pietzker
  • Susanne Weiß
  • Anette Göke
  • Acelya Ördü und Merve Baran
  • Susanne Schütz
  • Rainer Michalowicz
  • Ayat Taieb

  • Norbert Henn

Das Team, das den Kulturfrühling auf die Beine gestellt hat, mit Schirmfrau:
Marleen Zimmermann (ganz oben) von der Veranstaltungscrew AIG Westend e. V.,
Harald Kraus, Schirmfrau Franziska Mense-Moritz, Mireille Schauer (fast ganz oben),
Katrin Osbelt, Barbara Lambrecht und (leider nicht im Bild) Regine Anacker vom Kulturwunder Puddelei e. V.

© Michael Rasche

Folgt uns auf Facebook!

Dort veröffentlichen wir regelmäßig Aktuelles zum Programm!

Menü